Körperlandschaften - Michael Romahn - Termine

"Souverän zu leben, verletzlich, authentisch, empfindsam, unabhängig und frei – als Liebe zu leben, das ist eigentlich unser natürliches Geburtsrecht, selbstverständlich & selbstständig in der Verantwortung füreinander, ohne all die Muster und Konditionierungen, die uns glauben lassen, wir sind weniger als das."

Nicole Martina Eger

Zeigen wir mutige Präsenz in Zeiten des Wandels

 

Wirkungsfeld Assisi

Thema:

Körper – Trauma – Eros – Bewusstsein

Wir näheren uns diesem Thema durch aktive Änderung des morphischen Feldes. Dies geschieht eine Woche lang durch vier kardinale Wege. Wir fokussieren auf unser schöpferisches Bewusstsein in der Natur und ihrem innewohnenden Gedächtnis, um unsere göttliche Matrix in jedem von uns, in unseren Lebensstrom dieser unruhigen Zeit zu aktivieren. Der Weg beginnt mit einem franziskanischen Eingeständnis in einer Radikalisierung der eigenen Verantwortungsübernahme, um zu sich selbst zu kommen. Es folgt eine Ausrichtung der Änderung des kollektiven Schocks und Angstfeldes in wohlwollendes Miteinander und Frieden durch folgende vier Wirkungsweisen: gemeinschaftliche Gebete, das Singen/Chanten, die Übungspraxis der Dankbarkeit an den heiligen Plätzen der Stadt und das bewusste Wandern und Innehalten auf den Ley-Linien der Pilgerwege und Orte um Assisi. Der Genuss der umbrischen Küche und die Unterkunft im Zentrum der Altstadt unterstützen diesen Prozess und erwecken unsere Sinnesfreuden des Südens in jedem Einzelnen und in der Begegnung miteinander.

Wann: Christi Himmelfahrt 9 – 15 Mai 2021
Ort: Assisi
Preis: 600.- plus ÜN/ Verpfl
Leitung: Iris, Romana Fabianek, Bildhauerin & Heilerin
Michael Romahn, Körpertherapeut, Autor, Pilger
Anmelden

 

 

Greina – Genußwandern an den Quellen des Rheins

Thema:

Spiegelung des weiblichen und männlichen Prinzips in der Tundra des Südens

Entdecke meine alte Liebe Greina neu. Diesmal mäandere ich in der Zauberlandschaft des weiblichen und männlichen Prinzips mit der Bildhauerin und Heilerin Iris Romana Fabianek. Wir bewegen die Frage: Wo erlebe ich diese Prinzipien in meiner eigenen Körper- und Seelenlandschaft auf diesem uralten Passübergang zwischen Tessin und Graubünden. Achtsames Wandern, Phasen der Stille und Kontemplation des eigenen Lauf-Rhythmus wechseln mit dem Aufgehobensein und den Anforderungen an das Gruppenerleben im Unterwegs-Sein einer einzigartigen Hochgebirgs-Tour.

Wann: 18. - 22. August
Ort: Olivone / Tessin
Preis: 480.- plus ÜN/ Verpfl
Leitung: Iris, Romana Fabianek, Bildhauerin & Heilerin
Michael Romahn, Körpertherapeut, Autor, Pilger
Anmelden

 

 

Rhythmisch - Im Einklang - Verbunden

Thema:

Wege in die Balance zwischen Männern und Frauen in und mit der Natur (in Vorbereitung)

Bin sehr glücklich für dieses Seminar, Andrea Roder aus Freiburg gewinnen zu können. Sie arbeitet als ganzheitliche Physiotherapeutin und setzt sich seit 2009 mit dem eigenen Frausein auseinander. Sie bietet Frauentempel und Gebärmuttersegnungen an und widmet sich den Archetypen des weiblichen Zyklus. Es ist hier ein großes Anliegen, dass wir Menschen uns wieder einem zyklischen Bewusstsein zuwenden und so im Einklang mit uns selbst und der Natur leben. Ihre Arbeit verwebt sich mit meinem Wunsch, eine Wahrnehmungsschule zur Potentialentwicklung wesentlicher und bewusster sinnlicher Begegnung zwischen Mann und Frau zu entwickeln, die durch die Erfahrungen als Feldenkrais-Lehrer, als Zapchen Somatics von Julie Henderson, der Trauma-Arbeit SE von Peter Levine, der Meditation und meiner beiden Satsang-Lehrer Christian Meyer und Isaac Shapiro, gereift ist.

Wann: voraussichtlich September 2021
Ort: Ces, Valventina , Tessin
Infos: www.andrea-roder.de
Leitung: Andrea Roder, Ganzheitl. Physiotherapeutin,
Shiatsu & Crianiosacraltherapeutin Michael Romahn, Physio, Feldenkrais Lehrer, SE-Therapeut, Autor, Pilger